Lehrling von heute, Führungskraft von morgen

#KarrieremitLehre

„Meine berufliche Ausbildung bei der Johann Pabst Holzindustrie hat mit einer Lehre zum Holz- und Sägetechniker begonnen. Währenddessen konnte ich die unterschiedlichen Bereiche des Unternehmens kennenlernen. Heute leite ich die Produktion am Standort Obdach, zudem bin ich für die Ausbildung unserer Lehrlinge verantwortlich.“

Helmut Haag – Produktionsleiter der Johann Pabst Holzindustrie.

#LehremitAbwechslung

Von Beginn an wirst du bei der Johann Pabst Holzindustrie als vollwertiges Team-Mitglied angesehen. Du lernst verschiedene Tätigkeitsbereiche unseres Betriebes kennen und übernimmst Verantwortung. Wichtig ist uns aber auch, dass wir auf deine Stärken und Interessen eingehen und diese auch fördern.

Warum die Lehrabsolventen, Christoph Gollob und Lukas Grasser, auch dir eine Lehre bei der Johann Pabst Holzindustrie empfehlen würden, erfährst du hier.

  • REINSCHNUPPERN? JA GERNE!

    Du hast Interesse an einem Beruf mit Zukunft? Ruf uns an und mach dir dein eigenes Bild von unserer Holzwelt!

  • LEHRE MIT MATURA? ABER SICHER!

    Wenn du vor hast ganz groß rauszukommen, dann unterstützen wir dich natürlich gerne bei deinem Vorhaben!

Lehre Holztechnik /
Sägetechnik

Der Lehrberuf Holztechniker lehrt dich den Weg unseres Rohstoffes Fichtenrundholz bis zum fertig verarbeiteten Massivholzbauteil.

Unsere HolztechnikerInnen steuern, überwachen und warten Produktionsprozesse mit teil- und vollautomatisierten Maschinen. Du wirst zum Profi im Sägewerk und weißt alles über die Verarbeitung vom Baum bis zum Holzbrett, das die Basis für all unsere weiteren Produkte ist. In unserem Unternehmen wird die Ausbildung im Hauptmodul Sägetechnik angeboten. Die Lehrzeit beträgt 3 Jahre.

  • Durch den Lehrberuf Holz- und Sägetechniker wirst du zum unentbehrlichen Mitarbeiter unserer modernen Holzindustrie. 
  • Du lernst die Produktionsverfahren der Sägeindustrie kennen und wirst ein echter Holzprofi. 
  • Du erlernst die Geheimnisse einer modernen Produktionsplanung und wirst Spezialist wenn es darum geht die Produktqualität zu überwachen.

Brutto-Lehrlingsentgelt

  • 1. Lehrjahr: EUR 780,22
  • 2. Lehrjahr: EUR 1.170,34
  • 3. Lehrjahr: EUR 1.560,45

Beginn der Lehre: September
Lehrstätte: Werk Kathal bei Obdach
Berufsschule: Kuchl

Lehre
Mechatronik

MechatronikerInnen sind für die Inbetriebnahme, Wartung und fehlerfreie Funktion aller unserer mecha­tronischen Bauteile, Maschinen und Produktionsanlagen zuständig.

Automatisierungstechnik, Elektrotechnik und Fertigungstechnik sind die Hauptmodule die in unserem Unternehmen bei einer Lehrzeit von 3,5 Jahren ausgebildet werden können. Bei Absolvierung eines zusätzlichen Spezialmoduls verlängert sich die Lehrzeit auf 4 Jahre. Zusatzausbildungen werden von externen Bildungseinrichtungen gelehrt.

  • Du wirst Experte wenn es darum geht moderne Maschinen und Anlagen von Grund auf zu verstehen.
  • Du wirst Profi beim Programmieren, Installieren und Instand halten von mechatronischen Anlagen.
  • Du wirst zum Spezialisten wenn es um Fehlersuche und der Behebung von Störungen geht.

Brutto-Lehrlingsentgelt

  • 1. Lehrjahr: EUR 780,22
  • 2. Lehrjahr: EUR 1.170,34
  • 3. Lehrjahr: EUR 1.560,45
  • 4. Lehrjahr: EUR 1.755,50

Lehrstätten: Standort Zeltweg
Berufsschule: Eibiswald & Mureck

Willst du deine berufliche Zukunft bei der Johann Pabst Holzindustrie starten, dann:

  • Sende uns deine Bewerbungsunterlagen, entweder per Mail, über unser Onlineformular oder per Post. Gerne nehmen wir deine Bewerbung auch persönlich entgegen!
  • Nach Prüfung deiner Unterlagen, melden wir uns spätestens nach zwei Wochen bei dir.
  • Die Rückmeldung erfolgt schriftlich oder telefonisch, deshalb ganz wichtig: Handynummer und Mailadresse angeben!
  • Solltest du eine positive Rückmeldung von uns erhalten haben, so laden wir dich zu einem Aufnahmetest ein. Dieser beinhaltet Allgemeinwissen und Hausverstand.
  • Wenn du uns mit deiner Bewerbung und dem Aufnahmetest überzeugt hast, dann laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch ein. Das wird von der Geschäftsführung und von unserem Lehrlingsausbilder geführt.
  • Nach unserem Gespräch bekommst du innerhalb weniger Tage Rückmeldung. Ist diese positiv, so steht deiner erfolgreichen Zukunft nichts mehr im Wege.

Du findest uns auch auf Facebook

Du kannst bei uns gerne einen Schnuppertag absolvieren!

Wir zeigen Dir unseren Betrieb und du bekommst eine erste Ahnung davon was es heißt in einer modernen Holzindustrie zu arbeiten.

Ein Anruf oder ein E-Mail von Dir oder deinen Eltern genügt, und wir planen deinen individuellen Schnuppertag bei Pabst. karriere@pabst-holz.com oder 03577/753-336

Bewerbungen an:

Johann Pabst Holzindustrie GmbH
Holzinnovationszentrum 1
8740 Zeltweg
z.H. Feline Sandriser

  • Feline Sandriser

    Feline Sandriser